„The Ellen DeGeneres Show“

„The Ellen DeGeneres Show“ ist Ellens vielfach ausgezeichnete Talkshow. Seit September 2003 führt Ellen durch die einstündige Sendung, in der es weniger um ernsthafte Diskussionen als vielmehr um gute Laune geht. So beginnt Ellen die Show jeweils mit einem Monolog, in dem sie auf witzige Art und Weise über Gott und die Welt redet, um dann anschließend zur Musik ihres eigenen DJs durch das Publikum zu tanzen – eines der Markenzeichen der Show.

Zum „Talk“ bei Ellen werden nicht nur Prominente eingeladen, sondern auch Durchschnittsbürger, die etwas Besonderes zu berichten haben, oder Kinder mit besonderen Talenten. Auch das Publikum im Studio und vor dem Fernseher wird durch Spiele und verschiedene Aktionen (wie z.B. die Aufforderung zur Einsendung von misslungenen Fotos und Videos, Lieblingsrezepten oder besonders bizarren Fundstücken) in die Show einbezogen. Auf diese Weise wurde „TEDS“ inzwischen zu einer der erfolgreichsten Talkshows der USA.

2013 war die 10. Staffel der “The Ellen DeGeneres Show” auch in Deutschland zu sehen, und zwar auf dem Bezahlsender Sat.1 emotions. Leider wurde die Ausstrahlung nicht verlängert, und so ist Deutschland derzeit wieder “Ellen”-los.

Wer Ellen einmal live sehen möchte, der muss sich auf den Weg nach Los Angeles machen, wo Ellen ihre Sendung auf dem Gelände der Warner Bros. Studios aufzeichnet. Tickets gibt es über die offizielle Webseite, wobei eine frühzeitige Anmeldung erforderlich ist, denn die Tickets sind heiß begehrt. Wer von außerhalb der USA und Canada Tickets bestellt, der sollte dies zudem unbedingt in das Formular eintragen (z.B. unter Stadt) und zwingend seine E-Mail-Adresse hinterlassen.